Gremium fordert erneuten Antrag für Gesamtschule

Gremium fordert erneuten Antrag für Gesamtschule

Der Verbandsgemeinderat Wittlich-Land hat den Kreistag aufgefordert, erneut die Einrichtung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) an der Realschule plus in Salmtal zu beantragen. Der Rat kann sich mit einer Oberstufe in Wittlich-Wengerohr anfreunden.

Salmtal. (mai) Die Realschule plus in Salmtal war nicht nur Sitzungsort des Verbandsgemeinderats Wittlich-Land, sie war auch Beratungsgegenstand. Einstimmig sprach sich der Rat dafür aus, den Landkreis Bernkastel-Wittlich um einen erneuten Antrag zur Einrichtung einer IGS in Salmtal ab dem Schuljahr 2011/2012 zu bitten. Eine eventuelle Oberstufe am Schulstandort Wittlich-Wengerohr kann laut Beschlussvorschlag akzeptiert werden. Der Rat betont, ihm sei es wichtig, dass der Kreis dem Standort Salmtal gegenüber Wittlich den Vorzug gebe. Eine andere Entscheidung stünde im Widerspruch zu den bisherigen Entscheidungen des Kreistags und wäre für Bürger, Ratsmitglieder und Lehrer eine Vertrauensverletzung, heißt es.

Der Rat erklärt sich wie beim ersten Antrag im Februar 2009 dazu bereit, Mitträger der IGS im Rahmen eines Schulzweckverbands zu werden. Bürgermeister Christoph Holkenbrink sagte, der Bewusstseinsstand für eine Gesamtschule sei in Salmtal weit entwickelt. Generell wurde das Engagement der Lehrer, die sich bereits entsprechend weitergebildet haben, gelobt. Franz-Josef Krumeich (CDU) forderte für den Fall einer gemeinsamen Oberstufe in Wengerohr, die Anbindung an den Bahnhof Salmtal für Teilbereiche der VG zu verbessern.

Den ersten Antrag für eine IGS in Salmtal hatte der Kreistag im Oktober 2009 gestellt. Er war vom Ministerium abgelehnt worden. Auch die Kurfürst-Balduin- Real schule in Wittlich will IGS werden. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion hatte eine gemeinsame Oberstufe in Wengerohr ins Spiel gebracht. In einer IGS werden Schüler mit den Bildungszielen Berufsreife (Hauptschulabschluss), Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) und Abitur gemeinsam unterrichtet.

Mehr von Volksfreund