1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Große Resonanz beim Tag der Ersten Hilfe

Große Resonanz beim Tag der Ersten Hilfe

Gornhausen. (red) Auf Anregung von Ortsbürgermeister Rainer Schommer und des Gemeinderats hat der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes Bernkastel-Kues im Gornhausener Bürgerhaus einen Tag der Ersten Hilfe veranstaltet.

Als Lehrgangsleiter waren Josef Porn und Detlef Schmitt tätig. Erfreut über den sehr guten Besuch der Veranstaltung zeigte sich die Erste Vorsitzende des Ortsvereins, Hiltrud Kolz, bei der Begrüßung der Teilnehmer. Das Verhalten bei alltäglichen Notsituationen wie das Auffinden eines Bewusstlosen wurde angesprochen. Das Verhalten eines Helfers wurde demonstriert, wichtige Schritte in dieser Situation wurden aufgezeigt. Dabei wurde auch die rechtliche Seite sowohl des Hilfesuchenden als auch des Helfers diskutiert.

Der Einsatz eines Erst-Helfers, eines "First Responders", wurde ebenfalls erläutert. Oft lebensrettend seien das schnelle Absetzen des Notrufes und die Einrichtung eines Haus-Notrufes. Den Teilnehmern wurde deutlich, wie wertvoll die von einem selbst geleistete Hilfe bis zum Eintreffen des Notarztes ist. Einen breiten Raum nahm die Herz-Lungen-Wiederbelebung ein. Ganz wichtig war für die Teilnehmer zudem der Einsatz und Umgang mit einem Defibrillator, der vorgestellt und erläutert wurde.