1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Großer Andrang beim Tag der Offenen Moschee

Großer Andrang beim Tag der Offenen Moschee

Eine Moschee soll nicht nur ein Ort sein, an dem die Muslime sich zum gemeinsamen Gebet versammeln, sondern auch eine Stätte der Begegnung, des Dialogs und der nachbarschaftlichen Zusammenkunft. Deshalb hatte die islamische Reformgemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat zum Tag der offenen Moscheen eingeladen.


So viel Andrang wie diesmal gab es schon lange nicht. Rund 100 Besucher informierten sich über die Aktivitäten und das Angebot der islamischen Reformgemeinde. Neben einem Bücherstand mit Sachliteratur und Informationsmaterial war auch eine Islamausstellung zu sehen. Auf großen Plakaten erfuhren die Besucher Grundlegendes über den Islam. Es entstanden viele Gespräche.
(red)/ Foto: privat