Grosses Interesse an Ortschronik

Mehr als 40 Neuerburger waren zum Seniorennachmittag ins Bürgerhaus zum Thema "Geschichten aus Neuerburg für die geplante Ortschronik" gekommen. Nach knapp drei Stunden waren nicht nur ein halbes Dutzend Anekdoten aus dem Ortsgeschehen niedergeschrieben.

Es haben sich etliche Neuerburger bereit erklärt, mit Beiträgen mitzuwirken. So wollen vier Frauen gemeinsam ein kleines Dialektwörterbuch erstellen. Ein Beitrag zu den Neuerburger Straßennamen vor und nach der Eingemeindung in die Stadt Wittlich wurde bereits während des Nachmittags im Entwurf niedergeschrieben. Gesucht werden noch Autoren zu den Wegekreuzen. (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund