Grüne feiern 30-Jähriges Bestehen - Pro-Mosel kündigt Mahnwache an

Grüne feiern 30-Jähriges Bestehen - Pro-Mosel kündigt Mahnwache an

Im Januar 1980 begannen die Grünen die deutsche Parteienlandschaft aufzumischen. Drei Jahre später formierte sich der Grüne-Kreisverband Bernkastel-Wittlich. Am Sonntag, 20. Januar, wird dies mit einem Festakt gefeiert.

Wittlich. Der Kreisverband Bernkastel-Wittlich von Bündnis 90/Die Grünen wird 30 Jahre alt und feiert das am Sonntag, 20. Januar, von 11 bis 14 Uhr im großen Saal des Wittlicher Casinos.
Auf dem Programm stehen Grußworte unter anderem von der rheinland-pfälzischen Wirtschaftministerin Eveline Lemke. Zum Abschluss ist eine moderierte Diskussionsrunde unter dem Motto "Wir wollten die Gesellschaft und die Politik in Bewegung bringen - und wollen es noch!" geplant. Zur Veranstaltung hat sich Protest-Besuch angekündigt.
Georg Laska von Pro-Mosel, der Bürgerinititative Pro-Mosel gegen den Bau der Hochmoselbrücke, kündigt eine einstündige Mahnwache ab 10.30 Uhr vor dem Casino an und teilt mit: "Wir werden uns mit Transparenten bei den Grünen in Erinnerung rufen." Mit dabei seien Heide Weidemann (stellv. Landesvorsitzende BUND), Elisabeth Reis (Vorstand Pro-Mosel) und Rudolf Trossen (Ökowinzer). red

Mehr von Volksfreund