| 20:44 Uhr

Grüne Jugend gründet neuen Kreisverband

Kritik an kulturellen Angeboten für junge Leute sowie am schlechten Öffentlichen Personennahverkehr im Kreis war bei der Gründungsversammlung des Kreisverbands der Grünen Jugend Rheinland-Pfalz zu hören.

Wittlich. (red) Ein Kreisverband der Grünen Jugend Rheinland-Pfalz (GJ RLP) hat sich in Wittlich gegründet.

Neben bereits aktiven Mitgliedern der GJ RLP fanden sich auch neue Mitglieder, die im Kreisverband Bernkastel-Wittlich mitarbeiten wollen. Während des Treffens wurde über die Satzung diskutiert, sie wurde einstimmig beschlossen.

Reduzierung des Fleischkonsums gefordert



Die Ziele der Grünen Jugend Bernkastel-Wittlich sind laut Satzung vor allem der Umweltschutz, Bürgerrechte, Mitbestimmung und bessere Mobilität der Jugend auf dem Land.

Dabei wollen die Mitglieder vor allem vor Ort auf Probleme aufmerksam machen und diskutieren. Lokal fordern sie insbesondere für die Säubrennerkirmes in Wittlich eine Reduzierung des Fleischkonsums beziehungsweise eine Problematisierung der Folgen überflüssigen Fleischkonsums.

Kritisiert wird unter anderem auch der Mangel an junger Kultur, die nicht ausreichend stattfinde und gefördert werde, sowie der schlechte Öffentliche Personennahverkehr im Kreis.

Ein Vorstand wurde vorerst nicht gewählt, stattdessen wurde entschieden, dass alle Entscheidungen basisdemokratisch getroffen werden sollen und es in Zukunft eventuell eine gewählte Arbeitsteilung geben kann.

Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 12. Januar, um 18 Uhr im Haus der Jugend in Wittlich statt.

Für weitere Rückfragen stehen Philipp Hebler unter E-Mail Philipp.Mit.Bass@web.de oder Simon Adriani unter SimonAdriani@web.de zur Verfügung.