1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Grünschnittannahme im Landkreis: Wohin mit Grünschnitt und Weihnachtsbäumen?

Umwelt : Neue Annahmestellen für Grünschnitt

Nach der Schließung von Grünschnittannahmestellen in Wittlich und in Binsfeld gab es Diskussionen darüber, inwieweit die Versorgung mit Grünschnittannahmestellen im Landkreis aufrecht erhalten wird (der TV berichtete am 7. Januar).

Der Abfallverband Region Trier (A.R.T.) weist darauf hin, dass insgesamt  20 Grünschnittannahmestellen im Landkreis Bernkastel-Wittlich vorgehalten werden. Zudem werden im März  weitere  Annahmestellen in Kröv und in Altrich  eröffnet. Diese Sammelstellen sind, wenn nicht anders vermerkt, samstags von 14 bis 16 Uhr geöffnet, einige auch über diese Zeit hinaus. Fällt ein Öffnungstag auf einen Feiertag, werden die Grünabfälle am nächsten Werktag angenommen. Weihnachtsbäume können dort ebenfalls abgegeben werden. Im Landkreis Bernkastel-Wittlich werden diese nicht, wie etwa in Trier, vor den Häusern abgeholt.

Die Übersicht: Altrich (ab März): neben der Biogasanlage; Bernkastel-Kues: Cusanus-Hofgut (keine Annahme von Biogut); Bettenfeld: Hof Rotenbüsch; Eckfeld: Lindenhof; Heidenburg: Kirchstraße 27; Hilscheid: Gartenstraße 2; Kinderbeuern: Hof Ewes 1; Kleinich: Idarhof; Kröv (ab März): über L 58 in die Kinheimer Straße, nach 500 Meter rechts und nach 160 Meter wieder rechts fahren bis zur Annahmestelle; Landscheid: Siedlung Heeg; Longkamp: Fleischrinderhof; Morbach-Hoxel: Steinerhof; Morbach-Hundheim: Reinhardshof; Morbach-Weiperath: Weiperath 58; Oberscheidweiler: Berghof; Osann-Monzel (neuer Standort ab März): aus Osann kommend über „Am Weisenstein“ auf Wirtschaftsweg, nach 670 Meter auf der linken Seite; Plein: Hof Holmen; Sehlem: EVZ Sehlem, montags bis samstags 8 bis 16 Uhr geöffnet; Traben-Trarbach: Alter Brauerweg 6; Wintrich: Gut Kasholz; Wittlich-Bombogen: Steinsweg 11; Zeltingen-Rachtig: Ürziger Mühle/Bauhof (samstags 10 bis 12 Uhr).