1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Günther Jauch kommt zum Open-Air-Gespräch mit Pater Albert nach Klausen

Wegen Corona : Günther macht’s wie Guildo – Jauch trifft Pater Albert in Klausen unter freiem Himmel

Jauch kommt am 16. September zum Open-Air-Gespräch mit Pater Albert nach Klausen.

(red) Wegen der unveränderten Rahmendaten im Corona-Hygienekonzept für Veranstaltungen im Innenbereich wird die Veranstaltung „Pater Albert trifft… Günther Jauch“ am Mittwoch, 16. September, zum Open Air, da sie nicht in der Wallfahrtskirche stattfinden darf.

„Um ein Kulturüberangebot im nächsten Jahr zu vermeiden, haben wir uns zusammen mit Günther Jauch entschieden die Veranstaltung auf dem Bolzplatz nahe der Wallfahrtskirche durchzuführen. Der Platz wird bestuhlt sein.“, sagt Veranstaltungskoordinator Tobias Marenberg. Besucher können sich  ein Sitzkisten und eine Decke mitbringen. „Nach der aktuellen Wettervorhersage soll es aber trocken bleiben“, so Marenberg. 

Der Einlass beginnt bereits um 19 Uhr anstatt um 19:30 Uhr. Der Veranstaltungsbeginn bleibt bei 20 Uhr. Gäste, die bereits Karten haben, werden wegen der Corona-Verordnung gebeten, zum Einlass einen Zettel mit Namen, Adresse und Telefonnummer mitzubringen.

Wahrscheinlich wird ein kleines Zusatzkontingent an Karten ermöglichen. Interessenten können sich in die Warteliste bei Ticket Regional eintragen unter www.ticket-regional.de/WallfahrtskircheKlausen.

Zuvor sind bereits Guildo Horn, Joey Kelly und Sebastian Krumbiegel Open Air neben der Klausener Wallfahrtskirche aufgetreten.