Gute Zeiten bewahren

Bernkastel-Wittlich. (red) Zu einem Infoabend zum Thema Trennung und Scheidung lädt der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht am Mittwoch, 19. September, um 20 Uhr ins Pfarrheim St. Markus in Wittlich ein.

Fast die Hälfte aller Ehepaare gehen nach einer gewissen Zeit getrennte Wege. Manche lassen sich scheiden, andere regeln ihre Trennung, ohne sich scheiden zu lassen. Alle Ehepaare haben eine Beziehung hinter sich, bei der es viel Positives und glückliche Zeiten gab. Streitige Auseinandersetzungen, die zu dem Prozess der Trennung gehören, lassen den Blick zu sehr auf Trennendes und Unzufriedenes verharren. Jede Trennung sollte eigentlich so enden, dass die guten mitein-ander gelebten Zeiten bleiben, die Kommunikation einigermaßen funktioniert und sich beide Partner nach einer Trennung immer noch ins Gesicht sehen können. Thomas Rosenbaum, Anwalt für Familienrecht aus Trier, und Diplom-Pädagoge Aloys Leyendecker, Mediator aus Piesport, informieren darüber, wie eine einvernehmliche Trennung erreicht werden kann. Weitere Infos bei Irmgard Endries, Telefon 06571/3748.