1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Gymnasiasten besuchen rheinland-pfälzischen Landtag und spielen Politik

Gymnasiasten besuchen rheinland-pfälzischen Landtag und spielen Politik

Die Klasse 10a, sowie die Sozialkundekurse der Jahrgangsstufen 11 und 12 des Peter-Wust-Gymnasiums haben den rheinland-pfälzischen Landtag besucht. In Mainz führten die Schüler gemeinsam ein Rollenspiel zum Thema "Verbot von Tierversuchen?" durch.

Das sollte dabei helfen, die Abläufe einer Plenardebatte und die Arbeit der Abgeordneten kennenzulernen. So wurden beispielsweise der aktuellen Sitzverteilung entsprechend drei Fraktionen gebildet. Die Schüler übernahmen Aufgaben der Fraktionsvorsitzenden, der Schriftführer, des Landtagspräsidenten, Ministerpräsidenten und der Landesregierung. Bei der anschließenden Rollenspiel-Debatte lernten die Schüler die Funktionsweise der parlamentarischen Demokratie kennen. Dabei musste die Meinung der eigenen Fraktion stets beachtet werden. Zum Schluss einigten sich die Fraktionen mit der Regierung auf einen abschließenden Entscheid, womit das Rollenspiel beendet war. (red)/TV-Foto: privat