Gymnasiasten engagieren sich

Bernkastel-Kues. (red) Aufgabe von Schule ist neben der Vermittlung von Wissen auch das Erlernen sozialer Kompetenzen. Am Nikolaus-von-Kues-Gymnasium ist die Schüler- und Lehrerschaft dabei in besonderer Weise aktiv geworden und hat in der Vorweihnachtszeit jeweils mittwochs vier Kuchenstände organisiert.

Wie im vergangenen Jahr sorgten Schüler und Lehrer jeweils zwei Mal für Brötchen und selbstgebackene Kuchen. Die Aktion gand großen Zuspruch bei der Schulgemeinschaft. Nach den Pausen waren alle angebotenen Speisen stets ausverkauft. Den Erlös der vier Kuchenstände, 950 Euro, haben die Schülervertretung und die Fachkonferenzvorsitzenden der Fachschaften Religion an Hermann Becker vom Verein "Von Betroffenen für Betroffene e.V." überreicht. Ziel fürs nächste Jahr: Die 1000-Euro-Marke knacken für den guten Zweck.