1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Gymnasiastinnen belegen erste Plätze

Gymnasiastinnen belegen erste Plätze

Traben-Trarbach (red) Erneut haben Schüler des Gymnasiums Traben-Trarbach im Landeswettbewerb Physik die vordersten Plätze errungen. Schulleiter Rudolf Müller-Keßeler sowie der Lehrer Wolfgang Fink haben Gwenaelle Burel, Jule Jäschke und Michelle Steffens jeweils zum ersten Preis sowie Matteo Pusceddo zum zweiten Preis gratuliert.

Damit ist nach Angaben der Schule nicht nur eine erfolgreiche Runde zu Ende gegangen, sondern mit drei weiblichen Siegerinnen auch eine für die Nachwuchsförderung bedeutsame. Die Teilnahme von Mädchen an Mint-Fächern sei immer noch nicht selbstverständlich. Die Auszeichnungen qualifizieren die diesjährigen Teilnehmer zur Teilnahme an einer Experimentalphase an der TU in Kaiserslautern im nächsten Jahr. Foto: Schule