Hängegleiter stürzt bei Landung ab

Hängegleiter stürzt bei Landung ab

Neumagen-Dhron. (red) Beim Landeanflug auf ein Wiesengelände bei Neumagen ist am Samstagnachmittag ein Hängegeleiter mit seinem Fluggerät abgestürzt. Nach Angaben der Polizei war der 50-jährige Mann von der Startrampe am gegenüberliegenden Moselufer zu einem Flug gestartet, der normal verlief.

In der Anflugphase auf die Landewiese machte der Pilot wohl einen Fehler; der Hängegleiter kippte nach links ab, und der Mann stürzte aus etwa fünf Metern Höhe ab. Hierbei zog er sich vermutlich eine Gehirnerschütterung und Gesichtsverletzungen zu. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht nicht.

Mehr von Volksfreund