Hahn-Befürworter wählen neuen Vorsitzenden

Hahn-Befürworter wählen neuen Vorsitzenden

Wechsel an der Spitze: Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins Bürger für den Zivilflughafen Hahn ist ein neuer Vorstand gewählt worden: Werner Heich löst Werner Kuhn ab.

Lautzenhausen. Der scheidende Vorsitzende Werner Kuhn ließ die wesentlichen Ereignisse seiner Amtszeit Revue passieren. Dazu zählten neben der Nachtfluggenehmigung und der Verlängerung der Start- und Landebahn die vom Verein veranstalteten Foren.

Weiter berichtete Kuhn von den Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres und hob insbesondere die vom Verein initiierte Unterschriftenaktion für den Hochmoselübergang hervor.

Probleme durch Vulkanausbruch



Kuhn dankte den Mitgliedern für ihr Engagement. Die gesammelten Unterschriften übergab eine Delegation des Vorstandes im November 2010 an Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer in Berlin.

Im weiteren Verlauf der Versammlung berichtete der Geschäftsführer der Flughafengesellschaft, Jörg Schumacher, von den Schwierigkeiten des vergangenen Geschäftsjahres. Er sprach über die Probleme, die ein vormals unbekannter isländischer Vulkan den Fluggesellschaften und den Flughäfen bereitet habe und die Folgen der Wirtschaftskrise, aus der der Flughafen im Frachtverkehr jedoch zum Jahresende gestärkt herausgehen konnte.

Schumacher betonte insbesondere die Flexibilität und die Einsatzbereitschaft der hiesigen Baufirmen. Diese hätten mit einer logistischen Meisterleistung die Zeit der Sperrung des Luftraumes zur Sanierung der Start- und Landebahn genutzt.

Verlagerung des Flugverkehrs



Schumacher zeigte sich zuversichtlich, dass aufgrund des zu erwartenden Nachtflugverbotes am Frankfurter Flughafen eine Verlagerung des Flugverkehrs sowohl im Fracht- als auch im Charterbereich zugunsten des Hahns möglich ist.

In offener Abstimmung wurde schließlich neu gewählt: Werner Heich ist der neue erste Vorsitzende. Der Vorstand wird ergänzt durch die stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Görges und Alexan der Licht, Markus Odenbreit (Schriftführer), Edgar Tatsch (Kassierer), Isabelle Kuhn (Pressewart) sowie die Beisitzer Peter Benke, Manfred Klingel und Berthold Gewehr. red

Mehr von Volksfreund