1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Hamburger Autorin begeistert Realschüler mit Pauline-Roman

Hamburger Autorin begeistert Realschüler mit Pauline-Roman

Premiere für Schüler und Autorin: Die Hamburgerin Maja Nielsen hat den Jungen und Mädchen der Clara-Viebig-Realschule aus ihrem Roman "Feldpost für Pauline" vorgelesen.

Wittlich. Zum Glück standen nicht Englisch oder Sport auf dem Stundenplan der 8 f und 8 g der Clara-Viebig-Realschule in Wittlich: Eine Autorenlesung brachte Abwechslung in den Schulalltag. Erstmals las die 49-jährige Hamburgerin Maja Nielsen aus ihrem ursprünglich als Hörspiel entwickelten Werk "Feldpost für Pauline". Die Autorin erzählte zunächst von sich und ihren beiden Söhnen, und so gelang es ihr geschickt, die Brücke zu ihrem Buch zu schlagen. In Nielsens Werk Feldpost für Pauline geht es um das elfjährige Mädchen Pauline, das einen verirrten Feldbrief aus dem Ersten Weltkrieg zugestellt bekommt. Der Brief ist an eine ganz andere Pauline gerichtet, die vor neunzig Jahren an diesem Ort gelebt hatte. Das Mädchen macht sich schließlich auf die Suche nach den Hintergründen des Briefes und stößt dabei auf eine wunderbare Geschichte zweier Menschen, die durch den Krieg getrennt wurden. Maja Nielsen wechselte zwischen vorgelesenen Abschnitten und atmosphärischen Passagen aus dem Hörbuch und begeisterte so die Realschüler. red