Handballverband unterstützt Typisierungsaktion

Handballverband unterstützt Typisierungsaktion

Wittlich (red) Vereine und Verbände wollen einer an Leukämie erkrankten Jugendspielerin der HSG Wittlich (der TV berichtete am 15./16. Juli) zur Seite stehen. Peter Josef Schmitz, Präsident des Handballverbands Rheinland und selbst seit 20 Jahren als Stammzellspender registriert, unterstützt den Aufruf des Vereins, sich am Mittwoch, 23. August, im Eventum in Wittlich typisieren zu lassen.


Geplant ist, dass sich Interessierte ab 16 Uhr in der Halle am Brautweg 5 typisieren lassen können. Gleichzeitig wird Kaffee und Kuchen verkauft. Dann startet das Benefizspiel der "Elfen" vom TSV Bayer 04 Leverkusen, mit dem um Spendengelder geworben wird.
In der Zwischenzeit laufen bei der HSG die Vorbereitungen auf Hochtouren. Über die Internetseite und das soziale Netzwerk Facebook werden Mitglieder und andere Interessierte informiert.
Schon beim Wittlicher Handball-Cup am Samstag, 5., und Sonntag, 6. August, will die HSG für die Typisierung am 23. August werben.
Spendenkonto der Stefan-Morsch-Stiftung: Kreissparkasse Birkenfeld, Iban: DE35 5625 0030 0000 0797 90, Bic: BILADE55XXX, Stichwort für Einzahlung: "HSG Wittlich hilft"

Mehr von Volksfreund