1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Hans-Peter Heck zum neuen Ortsbürgermeister ernannt

Hans-Peter Heck zum neuen Ortsbürgermeister ernannt

Eine Zäsur in der Gemeindepoliktik: Der langjährige Bausendorfer Bürgermeister Ossi Steinmetz reicht in einer Ratssitzung den Staffelstab weiter an seinen Nachfolger Hans-Peter Heck.

Bausendorf. Der Bausendorfer Ortsbürgermeister Ossi Steinmetz hört nach 15 Jahren auf. In der konstituierenden Ratssitzung bedankte er sich für die Unterstützung und begrüßte den neuen Gemeinderat. Ein besonderer Gruß galt dem Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Traben-Trarbach, Marcus Heintel, zu seinem ersten offiziellen Besuch in der Ortsgemeinde Bausendorf. Auch Verbandsgemeindebürgermeister a.D., Otto-Maria Bastgen, und Pastor Ludwig Eifler waren anwesend. Als letzte Amtshandlung ernannte Steinmetz den neu gewählten Ortsbürgermeister Hans-Peter Heck, vereidigte ihn und führte ihn in sein Amt ein. Danach übernahm Heck den Vorsitz.
Er rief zur Wahl der ehrenamtlichen Beigeordneten auf. Zum ersten Beigeordneten wurde Ottmar Nilles (Freie Wählergruppe Heck) einstimmig gewählt, zum zweiten Beigeordneten Markus Benz (Freie Wählergruppe Gemeinsame Zukunft) bei einer Nein-Stimme. Es schloss sich die Ernennung des urgewählten Ortsvorstehers von Olkenbach, Eugen Bastgen, an. Zum stellvertretenden Ortsvorsteher wurde Peter Linden bei einer Enthaltung einstimmig gewählt. Bei der Wahl der Ausschüsse (Rechnungsprüfungsausschuss, Haupt- und Finanzausschuss, Bauausschuss) wurde jeweils ein gemeinsamer Wahlvorschlag vorgelegt und auch einstimmig angenommen.
Es folgte die Verabschiedung und Ehrung der ausgeschiedenen Ratsmitglieder Günter Mattes, Anne Oster, Stephan Schmitz und Sandra Schumacher. Eine besondere Ehrung erfuhr Günter Mattes für 30 Jahre Zugehörigkeit zum Ortsgemeinderat und seine Tätigkeit als erster Beigeordneter. Ebenso wurde der scheidende Ortsbürgermeister Ossi Steinmetz für 15 Jahre im Amt entsprechend geehrt. red