1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Hasborner Kinder laufen für den guten Zweck

Hasborner Kinder laufen für den guten Zweck

An der Aktion "Kinder laufen für Kinder" hat die Grundschule am Eichenhain teilgenommen. Alle Kinder der Grundschule sind auf dem Radweg die Strecke bis hinter den Pleiner "Fledermaus-Tunnel" und natürlich zurück, insgesamt 9 Kilometer, gelaufen.

Viele Kinder haben es geschafft, die Strecke sogar zweimal zu absolvieren. Drei Kinder sollen stellvertretend als Beispiel für die tollen Leistungen genannt werden: Elias Ludwig aus der dritten Klasse ist sogar ein drittes Mal losgesprintet und insgesamt 20 Kilometer gelaufen, die Strecke eines Halbmarathons. Auch Philipp Ruff (Klasse 2) und Thomas Neygenfind (Klasse 3) sind die 18 Kilometer gelaufen und kamen zusammen mit Elias nach etwa zweieinhalb Stunden wieder an der Schule an. Die erlaufenen Spenden in Höhe von 1868 Euro werden an das Kinderhaus "Casadeni" in Peru gestiftet, wo Kinder aus den Slums betreut, gefördert und ausgebildet werden. Nähere Informationen gibt es auf der Seite <%LINK auto="true" href="http://www.kinder-laufen-fuer-kinder.de" class="more" text="www.kinder-laufen-fuer-kinder.de"%> (red)/Foto: privat