Hasborner Trinkwasser ist unbedenklich

Hasborner Trinkwasser ist unbedenklich

Die Hasborner müssen ihr Trinkwasser nicht mehr abkochen. Das haben die Verbandsgemeindewerke Manderscheid mitgeteilt.

Die Wasserversorger hatten die Bürger am Freitag gebeten, das Wasser vor der Benutzung erst abzukochen. Dem vorausgegangen waren Beschwerden einiger Bürger über den Zustand des Trinkwassers. Nun teilen die Werke mit, dass am Montag entnommene Wasserproben vom Landesuntersuchungsamt untersucht worden sind. Es habe keine Beanstandungen gegeben, heißt es in einer Information an die Bürger. har