Haus der Jugend Wittlich zeigt Film über Geflüchtete

Kino : Doku über das Leben Geflüchteter

(red) In Kooperation mit dem Bund Deutscher Pfadfinder Rheinland-Pfalz, dem Haus der Jugend in Wittlich und des Migrationsfachdienstes des DRK-Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich wird der Film „Seelen in Deutschland“ des syrischen Regisseurs Feras Maree am Freitag, 27. September, ab 19 Uhr im Haus der Jugend vorgestellt.

Der Film zeigt Szenen über die aktuelle Lebenssituation von Migranten und deren ehrenamtliche Helfer in Deutschland. Fünf Geflüchtete aus verschiedenen Herkunftsländern sprechen in dem Dokumentarfilm über ihre persönlichen Erfahrungen zu Flucht und Integration sowie über ihre Sorgen und Hoffnungen. Der Film ist ab zwölf Jahren freigegeben. Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten im Vorverkauf gibt es im Haus der Jugend und beim Bürgerservice der Stadtverwaltung.

Mehr von Volksfreund