1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Heiliger Stephanus ist wieder zu Hause

Heiliger Stephanus ist wieder zu Hause

Nach einer umfassenden Restaurierung ist die Statue des heiligen Stephanus wieder in ihre Patronatskirche St. Stephanus in Zeltingen zurückgekehrt.

Zeltingen-Rachtig Die Pfarrei St. Stephanus Zeltingen ist seit Jahrzehnten im Besitz einer Stephanus-Statue, die an den Festtagen des Heiligen und an besonderen Festtagen der Pfarrei im Chorraum der Pfarrkirche St. Stephanus einen Ehrenplatz erhält. Außerdem wurde in den letzten Jahren anlässlich des Patronatsfestes, der Zeltinger Weinkirmes der Brauch gepflegt, die Statue des Pfarrpatrons nach dem Festhochamt in einem Festzug von der Kirche zum Festzelt am Moselufer zu tragen.
Die Statue war im Laufe der Zeit - sie ist seit nunmehr fast 70 Jahren im Besitz der Pfarrei - recht unansehnlich geworden. Die Farbfassung war stark beschädigt. Deshalb hatte der vormalige Pfarrgemeinderat eine Restaurierung der Skulptur beschlossen und zu Spenden aufgerufen.
Die Restaurierung erfolgte in Absprache und in enger Abstimmung mit dem Amt für Kirchliche Denkmalpflege im Bistum Trier. Bei der Begutachtung der Statue durch verschiedene Restauratoren wurde der Holzskulptur aus Lindenholz eine gute bildhauerische Qualität bescheinigt, welche alleine schon die Kosten für eine Restaurierung rechtfertige.
Da das Alter dieser Statue bislang nicht bekannt war, gab es eine große Überraschung. Nach übereinstimmender Auffassung der Restauratoren stammt sie aus der Zeit um 1500.
Unter der stark beschädigten Farbe wurden Farbreste aus zwei älteren Zustandsphasen gefunden. Da diese nur fragmentarisch erhalten waren, musste für die Restaurierung eine vollständig neue Farbfassung gewählt werden. Diese erfolgte auf Anweisung des Amtes für Kirchliche Denkmalpflege entsprechend der ältesten vorgefundenen Farbschicht und zeigt somit annähernd die ursprüngliche Farbgestaltung wie zur Entstehungszeit.
Neben der farblichen Neufassung musste außerdem der Holzkern saniert werden. Die Restaurierung wurde von der Firma Thomas Lutgen in Trier ausgeführt, die unter anderem an der Restaurierung der Liebfrauenbasilika in Trier mit beteiligt war.
Die restaurierte St. Stephanus-Statue wird am Pfarrfest, das am 6. Mai stattfindet, erstmals offiziell in ihrem neuen Glanz zu sehen sein.
Die Pfarrgemeinde St. Stephanus dankt allen, die mit ihren Spenden die Restaurierung ermöglicht haben.