HEIMAT

LÖSNICH. Diese schöne Wegekreuz steht an der B 53 zwischen Kinheim und der Erdener Brücke. Das Kreuz befand sich ursprünglich im alten Fährhaus in Lösnich. Seit dem Bau der Brücke im Jahre 1968 hat die Fähre ausgedient.

Im Rahmen der Flurbereinigung und Höherlegung der Straße wurde das Fährhaus abgerissen, und das Kreuz kam an seinen jetzigen Standort. Im Jahre 2001 wurde das Kreuz restauriert und die beschädigten beziehungsweise gestohlenen Figuren neben Jesus, Maria und Johannes wurden ersetzt. (sim)/TV-Foto: Winfried Simon

Mehr von Volksfreund