Heimatmusikanten in der Kurstadt

BAD-BERTRICH. (mü) Mehr als 1200 Gäste genossen bei herrlichem Sonnenschein die SWR4-Heimatmusikanten im Kurgarten in Bad Bertrich. Als Stargast begeisterte die Volksmusikantin Angela Wiedl, der Kammerchor "Projekt Vocal" aus Bernkastel-Kues präsentierte Chormusik auf hohem Niveau.

"Doch des Herzklopfen, des verdank i dir ", sang Angela Wiedl. Schnell hatte sie mit ihrer vier Oktaven umfassenden Stimme das Publikum in Bad Bertrich im Griff. Zahllose Zuschauer zückten ihre Fotoapparate oder versuchten, ein Autogramm zu bekommen. Berühmte Gäste ist man in Bad Bertrich gewohnt. Aber mit einem solch großen Zustrom hatten die Macher der SWR4-Heimatmusikanten nach eigenem Bekunden nicht gerechnet. Projektleiterin Raphaela Matthias ist begeistert. Überall gut gelaunte Menschen auf bequemen Stühlen. Eine Blumenpracht verleiht dem Kurgarten ein blühendes Flair. "Das ist ein wunderschönes Ambiente, wo die Heimatfreunde wunderbar reinpassen", freut sie sich. "Toll, dass so viele Leute hier her geströmt sind", fügt Moderator Walter Depenheuer hinzu. Viermal jährlich präsentiert sich der SWR4 mit seinen Heimatmusikanten vor Ort. Diesmal war das Nostalgie-Orchester dabei. Mit seinen Klängen zauberten die Musiker das nostalgische Flair der 20er-, 30er- und 40er-Jahre auf die Bühne. Locker führte das SWR4-Moderatoren-Duo Lore Mertens und Walter Depenheuer durch den Nachmittag. Mundharmonika-Virtuose Uli Dörr beherrscht sein Instrument. Der Instrumentalist gewann 1966 einen weltweiten Wettbewerb für Mundharmonika-Virtuosen mit einem Werk von Paganini. Gefühlvoll entlockte er seinem Instrument den Jazz-Titel "Take Five", ein Stück im Fünfvierteltakt.Ausstrahlung am Sonntag

Als ein weiterer musikalischer Höhepunkt präsentierte sich der Kammerchor "Projekt Vocal" aus Bernkastel-Kues. Unter der Leitung von Michael Meyer sangen die 21 Akteure des 1992 gegründeten Vereins "Clementine" oder vom "Huhn und der Karpfen". Dass sie dies auf hohem Niveau tun, davon konnten sich die mehr als 1200 Besucher überzeugen. Im Jahr 2000 hat der Kammerchor "Projekt Vocal" den Chorwettbewerb "Unsere Bühne 2000" gewonnen. "In der kommenden Woche ist dieser Chor zu einer Studioproduktion in Kaiserslautern", freut sich Walter Depenheuer, Musikredakteur beim SWR4 Rundfunk. Im Publikum sind viele begeisterte Gäste: "Das ist eine super Veranstaltung", findet Peter Mühl aus Zell. "Mir gefällt das Programm sehr gut, vor allem Angela Wiedl mit ihrer einmaligen Stimme". Ausstrahlung der Heimatmusikanten am Sonntag, 11. Juni, ab 18.05 Uhr.

Mehr von Volksfreund