Helmkamera könnte Unfall klären

Mülheim/Monzelfeld · Leichte Verletzungen zog sich ein Kradfahrer am Samstag bei einem Unfall auf der L 158 zwischen Mülheim und Monzelfeld zu. Der junge Mann gab an, gegen 19.30 Uhr bei der Fahrt Richtung Monzelfeld von einem Auto durch dichtes Auffahren bedrängt worden zu sein.

Der Fahrer habe dann in einer unübersichtlichen Kurve überholt und ihn so geschnitten, dass er zu Fall kam und sich am Bein verletzte. Das Krad wurde beschädigt. Bei dem Wagen soll es sich um ein schwarzes Gefährt mit auffälligen orangen Streifen handeln, möglicherweise ein Seat oder Renault. Am Fahrzeug waren, so der Kradfahrer, rote Kennzeichen (WIL) für eine Probefahrt angebracht. Zeugen sollten sich bei der Polizei Bernkastel-Kues, Telefon 06531/95270 melden. Insbesondere wird ein Motorradfahrer gesucht, der angehalten und seine Hilfe angeboten hatte. Er soll eine Helmkamera mitgeführt haben. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort