1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Helmut Thewalts Fotoausstellung im Alten Rathaus beendet

Helmut Thewalts Fotoausstellung im Alten Rathaus beendet

Zur Finissage der Ausstellung "Helmut Thewalt, Fotograf" begrüßte der Erste Beigeordnete der Stadt, Albert Klein, die Gäste im Alten Rathaus. Mehr als 800 Besucher interessierten sich für die Fotos von Helmut Thewalt, die vom 23. März bis zum 20. Juli ausgestellt waren.


Helmut Thewalt bedankte sich bei Albert Klein, Elke Scheid und Diana Gerhards mit einem Fotobuch von der Ausstellung.
Passend zur Ausstellung wurde ein Fotowettbewerb für Kinder und Jugendliche ausgeschrieben. Mitmachen konnten alle Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren. Der Wettbewerb war in zwei Altersstufen aufgeteilt und zwar von zehn bis 14 Jahre und von 15 bis 18 Jahre. Den jungen Fotografen war das Thema "Porträts" vorgegeben.
Die Jury, bestehend aus Helmut Thewalt und Elke Scheid, Leitung Stadtbücherei und Kulturamt sowie Diana Gerhards, Mitarbeiterin des Kulturamtes der Stadt Wittlich, war begeistert. Denn gute Porträts sind mehr als einfache Schnappschüsse. Die Bilder sollten den Charakter des Abgelichteten betonen. Gefragt waren demnach Fotos, in denen Gefühle und Gedanken zum Ausdruck kommen sowie Bilder, die den persönlichen und gesellschaftlichen Alltag zeigen. Der Jury wurden eindringliche, überraschende und ungewöhnliche Fotos von Menschen eingereicht. Die Siegerehrung nahmen Albert Klein und Manfred Kail, Marktbereichsleiter der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG vor, die die Siegerprämie von 350 Euro zur Verfügung gestellt hatte.
Sieger in der Altersgruppe von zehn bis 14 Jahren wurde Fynn Mußweiler aus Wittlich (100 Euro). Der zweite Platz ging an Nina Hauer aus Wittlich (75 Euro). Maike Pfeiffer aus Wittlich hat in der Altersgruppe von 15 bis 18 Jahren gewonnen und hierfür ebenfalls 100 Euro erhalten. Zweiter wurde Marius Hesse aus Wittlich (50 Euro) und den dritten Platz belegte Lara Kirch aus Wittlich (25 Euro). Weitere Preisträger sind Marie Niesen aus Platten sowie die Wittlicherinnen Lena Hesse und Lena Pfeiffer, die einen Schwimmbadgutschein erhalten haben. Alle Teilnehmer haben ihr Foto in einem hochwertigen Rahmen vom Fotostudio Thewalt zurück erhalten.
Die Veranstaltung wurde musikalisch von der Trierer Musikgruppe "Augusta TrioNovum Projekt" umrahmt. red