Herforst feiert, und Unzählige feiern mit

Herforst feiert, und Unzählige feiern mit

"Die Eifel feiert Heerbischda Fest": An den drei Festtagen haben Tausende Besucher von nah und fern den Weg in die Eifelgemeinde Herforst gefunden. Das traditionsreiche Fest stand ganz im Zeichen der Musik.

Herforst. Der Musikverein Herforst hat in diesem Jahr das Heerbischda Fest ausgerichtet.
Neben drei Tanzgruppen waren 13 Gastvereine aus den Landkreisen Bitburg-Prüm, Wittlich und Trier zu Gast. Sie boten den Zuhörern im Festzelt ein abwechslungsreiches Programm.
Böhmische Melodien


Ein musikalisches Highlight war nach Meinung vieler Gäste der Auftritt der Jungen Eifelländer Blasmusik am Sonntagabend. Mit Egerländer und Böhmischen Melodien, vorgetragen in einem musikalischen Niveau der Spitzenklasse, begeisterten die Jungen Eifelländer ein euphorisch applaudierendes Publikum. Aber auch kulinarisch ist niemand zu kurz gekommen: Vor allem der über die Kreisgrenzen hinaus berühmte Herforster Schaschlik ist sehr geschätzt bei Jung und Alt, bei Groß und Klein.
Traditionell bildet der Festmontag den Abschluss und gleichzeitig den Höhepunkt des dreitägigen Fest-Reigens, der in diesem Jahr wieder viele Menschen von nah und fern nach Herforst gelockt hat. red