Hexenverfolgung in der Region

TRABEN-TRARBACH. (red) Nachdem der Arbeitskreis für Heimatkunde bereits im vergangenen November das Schwerpunktthema des Kreisjahrbuches 2004, "Auf den Scheiterhaufen mit den Hexen", in einem ersten Vortrag des Traben-Trarbacher Museumswartes Christof Krieger aufgegriffen hatte, steht auch die zweite Veranstaltung der aktuellen Vortragsreihe des Vereins ganz im Zeichen dieses ebenso faszinierenden wie erschreckenden Themenbereiches.

Am Dienstag, 27. Januar, um 19.30 Uhr wird Professor Dr. Erwin Schaaf aus Kinderbeuern im Trabener Bürgersaal Einblick in seine neuesten Forschungen zum Hexenwahn und der Hexenverfolgung in der Mittelmoselregion geben. Schaaf wird dabei nicht nur in Hintergründe und Verlauf der Hexenverfolgung einführen, sondern auch einige erst kürzlich bekannt gewordene Fälle aus dem einstigen "Kröver Reich" und den Nachbarorten vorstellen.