Hier geht's ums Platt: Mundartabend in der Mühle

Hier geht's ums Platt: Mundartabend in der Mühle

Alles op Platt: So heißt es am Freitag, 19. Oktober, ab 19 Uhr in der Oberscheidweiler-Mühle. Familie Gutsch lädt alle Interessierten zum Mundartabend mit Rosi Nieder, Theo Nieder sowie Walter Feltes ein.

Oberscheidweiler. Mundart ist beliebt: Als Beitrag zum Erhalt des moselfränkischen Dialektes präsentiert Rosi Nieder einen abwechslungsreichen Mundartabend in der Eifel. Die Schriftstellerin ist vor allem durch ihre Romane bekannt geworden. Nachdem sie in einem ersten Roman "Silvesterknaller" eigene Erinnerungen mit fantastischen Zukunftsvisionen verknüpft hat, schuf sieh für ihre Krimis mit Lena aus der Eifel und Franz von der Mosel ein etwas skurriles Senioren-Duo, das zufällig in Verbrechen hineingerät und dann auf eigene Faust ermittelt. Gerade das Eifeler Platt bietet der Autorin gute Möglichkeiten, so einiges von der typischen Eifelmentalität aufs Korn zu nehmen und so manche Alltagssituationen von der heiteren Seite zu betrachten. Mit dabei ist in Oberscheidweiler ihr Ehemann Theo Nieder, der mit Gitarre und Gesang für den musikalischen Teil sorgt.
Einen weiteren Höhepunkt an diesem Abend bilden die Darbietungen von Walter Feltes, der in satirischen Randbemerkungen mit Blasmusik in humorvoller Art "Neues vom Dorfmusikanten" berichten wird. Passend dazu gibt es Eifeler Döppekuchen mit Apfelmus und Salatteller.

Information und Platzreservierung: Oberscheidweiler-Mühle,
Telefon 06574/948777 oder: www.oberscheidweilermuehle.de red

Mehr von Volksfreund