Hier ist für jeden etwas dabei

Die Caritas-Begegnungsstätte der Stadt Wittlich ist im Haus der Vereine untergebracht. Dort wird den Besuchern ein offenes, generationsübergreifendes Angebot gemacht. Ziel ist es, in den Bereichen Freizeit, Kultur und Bildung sowie Gesundheit Menschen zu aktivieren und zu informieren.

Wittlich. Die Caritas-Begegnungsstätte ist ein Ort des Miteinanders, an dem das gemeinsame Gespräch bei Kaffee, Waffeln, Kuchen oder Schnittchen ebenso möglich ist, wie die Teilnahme an allen angebotenen Aktivitäten verschiedener Art. Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr. Im festen Wochenprogramm sind unter anderem basteln, Gymnastik, Karten spielen, singen, malen, Internet, Wittlich-Treff und mehr. In den warmen Monaten ist zudem die große Außenterrasse geöffnet. Jeder ist dort willkommen.
Team hilft und sucht Verstärkung



Außerhalb der festen Öffnungszeiten werden Vortragsreihen zu aktuellen Themen, Info-Veranstaltungen und mehr angeboten.
Besonders willkommen sind Besucher oder Gruppen, die eigene Aktivitäten und Ideen einbringen. Vorschläge und Wünsche werden gerne aufgegriffen. Bei der Realisierung neuer Ideen gibt es Hilfe vom Team.
Wer interessiert ist, die Mitarbeiter zu unterstützen, kann sich als ehrenamtlicher Helfer einbringen. Die Begegnungsstätte ist barrierefrei erreichbar. Der Abhol- und Bringdienst holt Besucher aus Wittlich und den Stadtteilen ab und fährt sie wieder nach Hause. red
Wer sich für die Teilnahme an Veranstaltungen interessiert, eine Idee für ein neues Angebot hat oder eine ehrenamtliche Tätigkeit übernehmen möchte, nimmt Kontakt zur Caritas-Begegnungsstätte, Andrea Kien (Leiterin), Kasernenstraße37, in Wittlich, unter Telefon 06571/9155-19 oder 06571/951943 auf. Öffnungszeiten sind von montags bis donnerstags jeweils von 14 Uhr bis 17 Uhr.