Hilfe bei der Trauerarbeit

Wittlich (red) Trauernde, die einen Menschen durch den Tod verloren haben, können sich jeden ersten Mittwoch im Monat im Jugend- und Pfarrheim St. Bernhard treffen.

Der nächste Termin ist am 6. September von 19 bis 21 Uhr. Betroffene haben die Gelegenheit, über Tod und Trauer zu reden und sich gegenseitig Trost zu spenden. Das Dekanat Wittlich bietet für diese Trauerarbeit einen geschützten Raum an, mit der Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch mit anderen Betroffenen und Seelsorgerinnen. Auch Schweigen ist möglich.
Info: Telefon 06571/14694-17 oder E-Mail
bianca.anzenhofer@bistum-trier.de

Mehr von Volksfreund