1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Hilfe beim Planen von Ferienfreizeiten

Jugend : Hilfe beim Planen von Ferienfreizeiten

(red) Mit digitalen Tools und Methoden Ferienfreizeiten planen: Dieses Schulungsangebot für ehrenamtliche und hauptamtliche Freizeitleitungen macht die FachstellePlusfür Kinder- und Jugendpastoral Marienburg und Wittlich.

Wer gerade Freizeiten plant und aufgrund der gegenwärtigen Situation auf digitale Planungstreffen angewiesen ist, dem will Patrick Juchems, seit Jahren aktiv in der Organisation von Ferienfreizeiten, helfen. Er gibt am Mittwoch, 20. Januar, 19 Uhr, per Videokonferenz einen Einblick in unterschiedliche Programme, mit denen Veranstaltungen digital vorbereitet werden können.

Neben einem Überblick über unterschiedliche Videokonferenz-Tools und entstehende Kosten werden auch weitere Konferenz-Tools sowie ein kleiner Einblick in das Erstellen ansprechender Flyer und Ausschreibungen gegeben.

Der Zugangslink zur Konferenz wird nach Anmeldung unter philipp.kirsch@bgv-trier.de zugesandt. Die Teilnahme an der Schulung ist kostenlos.
Rückfragen bei Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer unter Telefon 06571/14694-15.