"Hilfe den Bedürftigen"

WITTLICH. (red) Elf Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis zehn Jahren haben sich zu einer neuen Malteserjugendgruppe zusammen gefunden. ,Patricia Rosswinkel,Julia Nefendyew,Janin Brittig,Tamara Follmann Jessica Braun,Natalie Hirsch,Celina Morris,Lea Müller Natascha Braun,Rebecca Sauer und Andreas Reiswich.

Die Feier begann mit einem Jugendgottesdienst, der von der MHD-Jugendband MJE Landscheid mitgestaltet wurde. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein informierte sich die Bevölkerung über die Aufgaben und Arbeit des MHD Landscheid, wo auch die Jugendarbeit einen großen Stellenwert hat. Bei Ihrer Ansprache begrüßte die Kommissarische Zugführerin Braun den Kreisbeauftragten Hajo Neumes, den MHD-Ortsbeauftragten Michael Baum und Vertreter der Ortsvereine und des Pfarrgemeinderates Minderlittgen und Hupperath. Braun stellte den MHD Landscheid vor, der die Aufgabe als Schnelle Einsatztruppe Betreuung inne hat. Desweiteren ging sie auf die Kernaufgaben des MHD - Ausbildung, Rettungsdienst, Rückholdienst, Auslandsdienst und soziale Dienste ein, wobei der Wahlspruch "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" immer wieder neu gelebt wird. Die vier Säulen der Malteser-Jugendarbeit - Bildungsarbeit, Freizeitgestaltung, malteserspezifische Ausbildung und soziales Engagement sind wichtige Aufgaben, um den Kindern und Jugendlichen einen Weg zu zeigen, ihr Leben sinnvoll zu gestalten.