Gesundheit Hilfe für pflegende Angehörige

Morbach · Durch eine Demenzerkrankung verändert sich die Art und Weise wie die Betroffenen ihre Umwelt wahrnehmen und wie sie mit anderen kommunizieren. Dies stellt hohe Anforderungen an die Angehörigen, die sich um die Versorgung, Betreuung und Pflege kümmern.

Um Angehörigen eine größere Handlungssicherheit im Umgang mit den Erkrankten zu geben, lädt die Beratungs- und Koordinierungsstelle/Schwerpunkt Demenz, in Kooperation mit dem Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich  zu einer Informationsveranstaltung für Mittwoch, 11. September, 18 Uhr, ins Seniorenheim St. Anna in Morbach (Bahnhofstraße 55) ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis 5. September an: Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück, Telefon: 06571 9155-0, E-Mail u.jung-ristic@caritas-meh.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort