HILFE

HEIDWEILER. 5000 Euro konnte die Familie Schneider aus Heidweiler an Hermann Becker vom Verein "Von Betroffenen für Betroffene" übergeben. Das Geld stammt aus dem Erlös des Tags des offenen Hofs im Juni, der Auftakt zu den bundesweiten Aktionen des Bauernverbandes war.

15 000 Menschen waren gekommen, um bei Kuhfladen-Roulette und Trettraktor-Parcours zu sehen, wie moderne Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung funktionieren. Geholfen hatten der Familie Schneider an diesem Tag der Freizeitclub und die Feuerwehr Heidweiler, die Frauengemeinschaft, die Messdiener sowie die Landjugend Wittlich, Daun und Bitburg. Auch der Kindergarten Niersbach erhielt 2000 Euro vom Erlös dieses Tages. (chb)/TV-Foto: Christina Bents