Hilfsaktion für Wolzburger Familie

Hilfsaktion für Wolzburger Familie

Ein Dorf hilft: Die Familie , die bei einem Hausbrand im Januar einen Sohn verlor, erhielt bereits zahlreiche Sachspenden aus der Bevölkerung. Jetzt wurde ein Spendenkonto eingerichtet.

Wolzburg. (iro) Eine Welle der Hilfsbereitschaft erlebt derzeit eine Familie aus Wolzburg. Im Januar starb beim Brand ihres Hauses der zweijährige Sohn. Das Gebäude ist nach wie vor unbewohnbar. Der Großteil der Möbel und der Kleidung sind unbrauchbar.

Die Familie hat inzwischen wieder ein Dach über dem Kopf. Nach Angaben von Ortsvorsteher Rudi Frenzer haben die Eltern und ihre beiden Kinder zahlreiche Sachspenden erhalten. Die DJK Morscheid hat bei ihrer Kappensitzung 125,31 Euro gesammelt. Dennoch fehlt es an vielem. Um die materielle Not der Familie zu lindern, hat die Interessengemeinschaft Wolzburg ein Spendenkonto bei der VR-Bank Hunsrück-Mosel mit der Kontonummer 100 110 808 eingerichtet, Bankleitzahl 570 698 06. Der erste Betrag ist bereits auf dem Konto. Wolzburger Bürger haben beim Nachtumzug den Garderobendienst in der Morscheider Turnhalle übernommen. Die Einnahmen von 472 Euro wurden bereits eingezahlt.