Hilfsgüter für Transport nach Rumänien gesucht

Hilfsgüter für Transport nach Rumänien gesucht

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) Wittlich plant für Freitag, 6. März, ihren 396. Transport nach Medias in Rumänien. Die IGFM bittet um gut erhaltene Kleidung, Schuhe, Bettwäsche, Nahrungsmittel, Hausrat, Kinderwagen, medizinisches Zubehör wie Rollatoren, Pflegeartikel, Kleinmöbel und Spielzeug.

Die Sachen sollen in blaue Säcke gepackt werden, Schuhe getrennt von Kleidung.
Die Annahme der Spenden ist mittwochs von 14 bis 18 Uhr auf dem Gelände Schnäppchenmarkt Metzen, Rommelsbach 13, an der Warenrampe im Keller. red