1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Hilfsprojekt Wittlicher Brücke bietet wieder seine Dienste an

Ehrenamt : Nach Zwangspause: Helfer der Brücke sind wieder zurück

Ab sofort startet die Wittlicher Brücke wieder: Corona hatte das ehrenamtliche Engagement für Menschen in der Stadt Wittlich über Monate lahmgelegt. Die wöchentliche Sprechstunde im Stadthaus fällt wegen des Umbaus zurzeit noch aus.

Die Brücke ist ein Gemeinschaftsprojekt der Ehrenamtagentur Bernkastel-Wittlich und der Stadt Wittlich. Die Projektgruppe will fehlende Nachbarschaftshilfe für Menschen mit geringem Einkommen in der Stadt Wittlich organisieren. Über Telefon sind Ansprechpartner erreichbar. Sie organisieren die „nette Nachbarn“. Die Ansprechpartner: für Fahrgelegenheit und Begleitung: Brigitte Petry (Telefon 06571/8643) und Jürgen Steilen (Telefon 06571/20214); für kleine handwerkliche Hilfen, Computer/Telefon/Smartphone/Tablett: Helmut Adams (Telefon 06571/9007793), Wolfgang Schmitt-Kölzer (Telefon 06571/20802); für Besuche, Ausfüllen von Formularen: Hans-Peter Pesch (Telefon 0171/1481842).

Die Wittlicher Brücke sucht
dringend „nette Nachbarn“, die mitmachen wollen. Infos: www.wittlicher-bruecke.de