Himmlische Musik

SEHLEM. (red) Singbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene gestalten am Samstag, 21. Januar, um 18 Uhr in der Sehlemer Pfarrkirche ein Abendlob als Ergebnis eines ökumenischen Chorprojekts der Dekanate Wittlich und Hermeskeil und des CVJM Traben-Trarbach.

Mit "himmlischen Texten" und "himmlischer Musik" gingen die jungen Leute bereits in der voll besetzten St.-Markus-Kirche in Wittlich der Frage nach, wie auch heute noch ansprechend und sinnvoll von Engeln gesprochen werden kann. Der Applaus in Wittlich und die positiven Rückmeldungen ermutigen die jungen Leute zum zweiten Auftritt in Sehlem. Das Chorprojekt mit "himmlischer Musik und himmlischen Gedanken" gestalten als Kirchenmusiker-Team Bernhard Rörich, CVJM Traben-Trarbach, Rafael Klar, Hermeskeil, und Reinhold Schneck, Wittlich. Die Inhalte erarbeiten Sigrid Himpler, Erzieherin in Pünderich, Armin Surkus-Anzenhofer, Pastoralreferent des Dekanates Wittlich, und Heidi Müllen, Altenpflegerin aus dem Dekanat Wittlich. Nähere Informationen zu dem Chorprojekt gibt es bei Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer, Telefon 06541/5877.

Mehr von Volksfreund