HINTERGRUND

Schlosscenter In einer Presseinformation zum Notartermin am 23. November teilt die Florana, Weimar, folgende Daten zum Projekt Schloss-Galerie mit:PLANUNG: Nach dem Aufstellungsbeschluss am 13. Juli und der Bestätigung des Vorentwurfs durch den Stadtrat am 2. November 2006 läuft jetzt das Bebauungsplanverfahren.

Ist der B-Plan ausgelegt, rechnet man mit einem Satzungsbeschluss im April/Mai 2007. Parallel dazu wird das Bauantragsverfahren durchgeführt mit dem Ziel, im Mai 2007 Baureife zu erreichen.TECHNISCHE DATEN: Beim Grundstück geht man von 5400 Quadratmetern aus. Es ist noch nicht vermessen. Geplant sind 4971 Quadratmeter auf der Ebene Schloßstraße, 4794 Quadratmeter auf der Ebene Kurfürstenstraße und darüber 4647 Quadratmeter Parkdeckgrundfläche. Der Bruttorauminhalt (früher hieß das "umbauter Raum" und errechnet sich aus Bruttogrundfläche mal Höhe) wird gesamt mit 62 469 Kubikmetern angegeben. Bei einem Stellplatzbedarf von 133 plant man 142 Plätze auf dem Oberdeck. Insgesamt rechnet man mit 6308 Quadratmetern Verkaufsfläche. Als Gesamt-Nutzfläche (Läden plus zum Beispiel Lager, Verwaltung, Parken) plant man 13 306 Quadratmeter. Wenn der genaue Geschäftsbesatz des Einkaufszentrums feststeht, soll es eine Informationsveranstaltung für alle Geschäftsleute geben, wie bereits im August dieses Jahres. (sos)