HINTERGRUND

Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb "Unser Dorf soll schönerwerden - unser Dorf hat Zukunft" sind Ortsgemeinden mit maximal3000 Einwohnern. Der Wettbewerb findet seit 1961 statt, wobeizwei Klassen unterschieden werden. In der Hauptklasse treten dieOrtsgemeinden an, die sich zum ersten Mal am Wettbewerbbeteiligen oder in früheren Jahren noch nicht im Gebietsentscheidwaren - dies ist bei allen fünf aktuellen Kandidaten der Fall. In der Sonderklasse sind die Gemeinden zusammengefasst, die in früheren Jahren bereits beim Gebietsentscheid teilgenommen haben. Da Meerfeld (VG Manderscheid) in diesem Jahr als einziger Teilnehmer in der Sonderklasse angetreten wäre, hat die Gemeinde ihre Kandidatur zurückgezogen. Wichtigste Neuerung des Wettbewerbsmodus: In den Jahren, in denen der Bundesentscheid stattfindet (alle drei Jahre), wird auf eigene Kreis-, Gebiets- und Landesentscheide verzichtet - dies gilt beispielsweise für das Jahr 2004. Der Kreissieger erhält eine Prämie von 360 Euro, letzter Sieger im Landkreis war Greimerath im Jahr 2001.(ax)