HINTERGRUND

LEADER+: So heißt die dritte Förderperiode der Europäischen Union (EU) zur Förderung des ländlichen Raums. Bis 2006 stehen in Rheinland-Pfalz EU-Mittel von 10,7 Millionen Euro aus Leader+ zur Verfügung.

Die Mittel stehen Privatpersonen, Unternehmen und Kommunen offen. Diese sollten sich zu "Lokalen Aktionsgruppen" zusammenschließen und Strategien entwickeln, um das Potenzial ihres Gebietes "intensiver als bisher zu nutzen". Für eine Förderung ausgewählt wurde auch die Lokale-Aktions-Gruppe (LAG) Mosel, ein Zusammenschluss der Moselgemeinden zwischen Schweich und Winningen. Aufgabe ist die Förderung des qualitätsorientierten Tourismus an der Mosel. Vorsitzende ist Landrätin Beate Läsch-Weber; Projektträger sind die Mosellandtouristik GmbH sowie die Verbands- und Ortsgemeinden.