HINTERGRUND

Alter Bahnhof 1981 wurde der Personenverkehr zwischen Daun und Wittlich, 1988 dann der Personenverkehr zwischen Wittlich und Wengerohr eingestellt. Die Geschichte des Alten Bahnhofs begann 1885, als die Bahnverbindung zwischen Wittlich und Wengerohr feierlich eröffnet wurde.

Einem anfänglichen Provisorium folgte ein Bau - architektonisch angelehnt an den Bahnhof Kornelimünster bei Aachen. 1927 wurde beschlossen, ein neues Empfangsgebäude zu errichten. Das heutige Gebäude plante Anfang der 30er Jahre Reichsbahnoberrat Albermann. Es wurde am 5. November 1934 offiziell eröffnet. Zwischenzeitlich gab es mehrere Ideen für eine neue Nutzung. Stadtbürgermeister Ralf Bußmer zum Beispiel regte einmal an, das Georg-Meistermann-Museum dorthin zu verlegen. Andere hätten dort gerne eine Art Heimatmuseum untergebracht. Auch als Standort für das Haus der Jugend war das Gebäude schon einmal im Gespräch. (sos)

Mehr von Volksfreund