HINTERGRUND

Der Eifelverein besteht aus 166 Ortsgruppen, die jeweils aus fünf bis 20 Vertretern bestehen. Der Hauptvorstand hat 30 Mitglieder. Die Geschäftsstelle des Vereins befindet sich in Düren, Vorsitzender ist Hans Klein, Geschäftsführer Manfred Rippinger.

Nach 1984 in Königswinter ist die Frühjahrstagung in Traben-Trarbach erst die zweite Veranstaltung in einem Ort ohne Ortsgruppe, in dem der Eifelverein eine Veranstaltung durchführt. Auf dem Programm stehen am Samstagvormittag neben vier Wanderungen und dem Jugendprogramm (siehe Text) eine Sitzung des Hauptvorstandes, Begrüßungsworte durch Stadtbürgermeister Alois Weber und eine Sitzung des erweiterten Hauptvorstandes. Haupttagespunkt ist ab 14 Uhr die Mitgliederversammlung in der Loretta-Halle. Dort treten die Wolfer Stadtmusikanten, die VFL-Tanzgruppe, der Gefangenenchor und die Kinder-Trachtentanzgruppe Moselblümchen auf. Weiterhin stehen Ehrungen, Tätigkeitsberichte, Grußworte, der Haushaltsplan 2004 und die Präsentation des Internetauftrittes auf der Tagesordnung. Auch Nicht-Mitglieder sind zu der Versammlung eingeladen.