HINTERGRUND

Plakette: Der Georg-Meistermann-Preis der Stiftung Stadt Wittlich ist mit 10 000 Euro dotiert und soll alle zwei Jahre vergeben werden. Dazu wird eine Urkunde und die Plakette überreicht. Die Kosten für die Herstellung der Plakette (Guss und Nachbearbeitung) trägt die Stiftung Stadt Wittlich.

Ulrich Jacoby sagt zur Kostenfrage: "Laut einer unverbindlichen Auskunft einer Kunstgießerei liegen diese bei rund 60 Euro je Plakette. Der Vorstand der Stiftung Stadt Wittlich hat festgelegt, 50 Bronze-Plaketten herstellen zu lassen." Nur bei dieser Stückzahl lohne sich das Preis-Leistungsverhältnis für den Guss. Im Zusammenhang mit den Ideen alternativ zur Plakette soll es "urheberrechtliche Probleme" gegeben haben. Dazu informiert Ulrich Jacoby: "Sie beziehen sich auf die Überlegung, eine verkleinerte Abbildung der Glasfenster Apokalyptische Reiter zu verwenden. Dies hätte das Urheberrecht des Künstlers verletzt. Die Erben Meistermann hätten hierzu keine Zustimmung erteilt, weil eine solche Verkleinerung die Glasfenster zu sehr verfälscht hätte. Ein aus Sicht der Nachlassverwalters verständlicher Standpunkt."

Mehr von Volksfreund