Hochsitz kracht ein: Jäger schwer verletzt

Niederöfflingen · Beim Versuch, einen morschen Hochsitz zu reparieren, ist am Samstagmittag ein 74-Jähriger bei Niederöfflingen schwer verletzt worden. Ein weiterer Mann wurde leicht verletzt.

Wie die Wittlicher Polizei mitteilte, hatten ein 49-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Wittlich-Land und ein 74-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen gegen 12 Uhr versucht, einen morschen Hochsitz zu reparieren. Beide befanden sich in der Kanzel des Hochsitzes, als dieser plötzlich umkippte. Der 74-Jährige wurde bei dem Sturz aus vier Metern Höhe schwer verletzt. Er wurde vom Notarzt und vom DRK erstversorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Der 49-Jährige verletzte sich leicht. Neben Notarzt, DRK und Polizei waren die Feuerwehren aus Niederöfflingen, Laufeld und Manderscheid im Einsatz. redWeitere Polizeimeldungen: volksfreund.de/blaulicht

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort