Fotos und Video Feuerwehren arbeiten Hand in Hand: Hochwasserschutz in Lieser errichtet

Lieser · Zu einem Arbeitseinsatz trafen sich am späten Donnerstagnachmittag die Feuerwehren aus Maring-Noviand und Lieser mit 20 Einsatzkräften. Grund dafür: der Pegelstand der Mosel mit aktuell 5,35 Metern.

12. Januar: Aufbau des Hochwasserschutzes in Lieser ​
40 Bilder

12. Januar: Aufbau des Hochwasserschutzes in Lieser

40 Bilder
Foto: Agentur Siko

Laut Thomas Edringer, Wehrleiter von Bernkastel-Kues, ist der Pegelstand derzeit unkritisch. Wegen der gemeldeten anhaltenden Niederschlagsmengen und dem bevorstehenden Wochenende habe man sich trotzdem dazu entschlossen, das Dammtor des Hochwasserschutzdamms zu schließen.

Der Schutzdamm bewahrt die Ortslage Lieser bis zu einem Pegelstand von sieben Metern vor Hochwasser. Dank der erfahrenen Einsatzkräfte war das Dammtor nach etwa einer Stunde geschlossen.

Eine routinierte Aufgabe: In Lieser wird der Hochwasserschutz fast jedes Jahr errichtet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort