Höhepunkt sakraler Musik in St. Briktius in Bernkastel-Kues

Höhepunkt sakraler Musik in St. Briktius in Bernkastel-Kues

Mittelpunkt eines Konzertes in der Kueser Kirche St. Briktius mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy und John Rutter war der Psalm 42 "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser".

Am Ende des Konzertes stand mit Rutters Gloria ein dreisätziges Werk, das die Zuhörer durch Dynamik und Tempi-Wechsel faszinierte. Der finale Satz mit seiner jazzig-synkopierten Schlussfuge wurde vom Chor präzise und klanglich homogen dargeboten und geriet zu einem musikalischen Feuerwerk, in dem beim Amen Chor und Orchester in dynamischer Klangfülle und dramatischer Steigerung zusammengeführt wurden. Ausführende waren der Kammerchor Projekt Vocal aus Bernkastel-Kues sowie ein für dieses Konzert zusammengestelltes Orchester, bestehend unter anderem aus vielen Solisten der Region. Die Leitung hatte Dekanatskantor Michael Meyer. Als Solistin glänzte die Sopranistin Elizabeth Wiles vom saarländischen Staatstheater. Die 200 Besucher dankten den Künstlern mit minutenlangem Beifall für die Aufführung - dies im Bewusstsein, in St. Briktius einen absoluten Höhepunkt sakraler Musik erlebt zu haben. (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund