Hört, hört! Da kommt viel Talent zusammen: Newcomer-Konzerte begeistern kreisweit

Hört, hört! Da kommt viel Talent zusammen: Newcomer-Konzerte begeistern kreisweit

Ein Erfolg ist die Newcomer-Konzertreihe des Kreis-Chorverbandes. In drei Veranstaltungen haben neun Neugründungen ihr Können gezeigt.

Foto: (m_kreis )

Dem gewählten Motto: "Neue Lust am Singen - Chormusik erfrischend anders und vielseitig" entsprechend, brachte jeder Chor seinen eigenen Stil und unterschiedliches Liedgut mit. Über den Auftakt in der Schlossgalerie in Wittlich hat der TV berichtet. Das zweite Konzert war in der Güterhalle Bernkastel-Kues. Den Anfang machte hier der Ürziger Chor ChoryFeen unter der Leitung von Ingrid Wagner mit Interpretationen von Gospel- und Rock-Pop-Melodien. Es folgte das Gesangsensemble Querbeet aus Salmtal, das Hits der Neuen Deutschen Welle, aber auch Rockklassiker sang. Den Abschluss gestaltete das Junge Gesangsensemble des Kreis-Chorverbandes ebenfalls unter dem Dirigat von Ingrid Wagner. Das Publikum entließ die Künstler erst nach einer Zugabe. Ebenso euphorisch waren die Zuhörer am nächsten Abend in der Evangelischen Kirche in Veldenz. Hier eröffnete der Kinder- und Jugendchor Young Voices in unterschiedlichen Formationen den Abend. An zweiter Stelle folgte das Quartett 4-Takt unter der Leitung von Lothar Scheid. Dann übernahm der Chor Pop&Soul aus Zeltingen-Rachtig unter der Leitung von Josef Thiesen. Mit Ovationen wurden die Chöre erst nach einer Zugabe entlassen. (red)/Fotos (2): privat