Hoffentlich wird das Angebot künftig auch genutzt

Meinung : Hoffentlich wird das Angebot künftig auch genutzt

Das neue ÖPNV-Angebot an der Mosel stellt eine erhebliche Verbesserung dar. Es werden deutlich mehr Busse fahren als bisher. Und auch der Stundentakt auf den Hauptlinien ist attraktiv, zumal wenn die Strecken auch noch aufeinander abgestimmt sind.

Aber das ist auch nötig, wenn man eine große Anzahl von Menschen  zum Umsteigen  auf öffentliche Verkehrsmittel bewegen will. Schließlich überzeugt man Menschen, die im ländlichen Raum leben und keine Möglichkeit haben, den öffentlichen Nahverkehr  zu nutzen, nicht mit höheren Abgaben wie der CO2-Steuer. Vor allem muss das Angebot stimmen.

Wünschenswert wäre es, dass möglichst viele Menschen von liebgewordenen Gewohnheiten Abschied nehmen und tatsächlich umsteigen, wenn es tatsächlich möglich und sinnvoll ist. Denn eines dürfte klar sein: Die zusätzlichen Busse wird man nicht lange leer fahren lassen.

 i.rosenschild@volksfreund.de

Mehr von Volksfreund