1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Horror-Unfall: 20-Jährige schwer verletzt

Horror-Unfall: 20-Jährige schwer verletzt

Idar-Oberstein. (red) Ein Szenario wie nach einem Formel-1-Unfall hat sich Helfern nach einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der Nahehochstraße in Idar-Oberstein geboten. Ein 19-Jähriger war mit seinem Auto infolge überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen und in eine Mauer geprallt.

Der Wagen rutschte 120 Meter weit an der Fahrbahnbegrenzung entlang und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stehen.

Während die 20-jährige Beifahrerin schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde, flüchtete der Fahrer. Er konnte jedoch rasch ermittelt werden. Am Unfallwagen entstand Totalschaden.

Weitere vier Fahrzeuge, die in der Nähe parkten, wurden durch umherfliegende Teile zum Teil erheblich beschädigt.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 10 000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwache Eins, die Straßenmeisterei Kirn und der städtische Fuhrpark.

Augenzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon 06781/5610.